ROUTINEWARTUNG UM MIT DER HITZE FERTIG ZU WERDEN

ALLE ANZEIGEN
ROUTINEWARTUNG UM MIT DER HITZE FERTIG ZU WERDEN

11 AUGUST 2020 Newseinträge

Routine Maintenance to Beat the Heat

BROKK Abbruchroboter werden mit mechanisch hochbelastbaren Komponenten gebaut, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten, und sind speziell für den Einsatz in rauen Umgebungen konzipiert. Sie halten sogar der Hitze in den extremen Umgebungen der Prozessindustrie stand. Aber wie bei jedem Gerät kann die Vernachlässigung der regel-mäßigen Wartung die Produktivität der Maschine beeinträchtigen oder schlimmer noch zu unerwarteten Ausfällen führen.

Die Durchführung regelmäßiger Inspektionen und Wartungsarbeiten an Ihrer Maschine kann frustrierende Ausfallzeiten reduzieren und sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter über die Werk-zeuge verfügen um mit maximaler Effizienz zu arbeiten. Diese Richtlinien helfen Ihnen bei den vorbeugenden Instandhaltungsmaßnahmen, und informieren Sie über den richtigen Zeitpunkt, Ihrem Abbruchroboter etwas Pflege zuteilwerden zu lassen.

 

Täglich

Bestimmte Wartungsfunktionen sollten täglich durchgeführt werden, um einen sicheren und effektiven Abbruch zu gewährleisten. Dies ist besonders wichtig bei Arbeiten, die die Belastung und den Verschleiß bestimmter Teile der Maschine erhöhen. So kann beispiels-weise ein Schlauchbruch die Bewegung eines Roboters einschränken, was zu einem Stillstand empfindlicher Teile und weiteren Hitzeschäden führt. Hitzebeständige Schläuche ermöglichen den Betrieb unter extremen Bedingungen, sind aber nicht immun gegen Schäden. Um Ihre Brokk-Maschine auf Höchstleistung zu halten, sollten Sie folgende Schritte zu Beginn jeder Schicht durchführen.

  • SYSTEME SCHMIEREN: Einige Systeme, einschließlich der Werkzeugaufnahme  und des Armsystems, sollten alle 8 Betriebsstunden geschmiert werden.
  • HYDRAULIKÖL PRÜFEN: Es ist auch wichtig, den Füllstand von Hydrauliköl und Hydraulikhammer-Schmiermittel sowie den Motoröl- und Kühlmittelstand für Dieselmotoren täglich zu überprüfen.
  • SCHLÄUCHE PRÜFEN: Überprüfen Sie die Maschine auf Wasserschäden oder Undichtigkeiten, die auf einen Wartungsbedarf an Schläuchen oder Hydraulikzylindern hinweisen könnten.

Wöchentlich

Wöchentliche Kontrollen sollten umfassender sein. Sie müssen die Abdeckungen entfernen und sozusagen unter die Haube schauen, um eine gründliche Inspektion der kritischen Wartungspunkte durchzuführen. Bei Maschinen mit optionalen Ausstattungsmerkmalen – wie z.B. Zwangsdruckluftkühlung für Hydraulik- oder Elektrosysteme – sollten Sie diese ebenfalls wöchentlich überprüfen.

  • STAUB ENTFERNEN: Reinigen Sie Ihren Brokk-Roboter jede Woche, einschließlich der Entfernung von Staubansammlungen im Kühler.
  • SYSTEME KONTROLLIEREN: Überprüfen Sie den Unterwagen, die Stützausleger und das Armsystem sowie optionale Systeme wie die Zwangsdruckluftkühlung auf Risse oder andere Schäden, um sicherzustellen, dass während des Maschinenbetriebs keine Ausfälle auftreten.

Alle 250 Stunden

250 Stunden sind ein wichtiger Meilenstein für die Wartung Ihrer Brokk-Maschine. Je nach Anwendung und Motortyp beginnen die Wartungsanforderungen zu diesem Zeitpunkt zu variieren. So altert beispielsweise das Motoröl durch die hohen Temperaturen in der Prozessindustrie schneller, so dass sich auch die Wartungsintervalle verkürzen. Um eine maximale Betriebszeit zu erreichen, vergewissern Sie sich, dass Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • FILTER ERSETZEN: Ersetzen Sie den Rücklauffilter und den Luftfilter für den Hydrauliktank.
  • ÖL WECHSELN: Wechseln Sie bei dieselbetriebenen Modellen Motoröl, Ölfilter und Kraftstofffilter. Überprüfen Sie Bei Maschinen in der Prozessindustrie den Schwenkmotor und den Fahrmotor und wechseln Sie ggf. das Öl.
  • HYDRAULIKPUMPE PRÜFEN: Überprüfen Sie die Hydraulikpumpe auf ihre einwandfreie Funktion.

Einmal jährlich

Es gibt zusätzliche routinemäßige Wartungsarbeiten, die einmal pro Jahr durchgeführt werden.

  • HYDRAULIKÖL: Ersetzen Sie das Hydrauliköl mindestens einmal im Jahr oder etwa alle 500 Stunden.
  • HINWEIS FÜR DIESEL: Ersetzen Sie den Luftfilter bei Dieselmodellen mindestens einmal jährlich.
  • HINWEIS FÜR PROZESSINDUSTRIE: Überprüfen Sie die Hammerdichtungen und Buchsen gründlich. Hämmer können unter normalen Bedingungen leicht mehr als 1.000 Stunden erreichen, aber Verarbeitungs- und Hochtemperaturanwendungen können dazu führen, dass Dichtungen austrocknen und den Verschleiß der Buchsen erhöhen.

Alle 1000 Stunden

Bei 1.000 Stunden sollten Bediener, die alle routinemäßigen Wartungsvorschläge befolgen, wenig wartungsbedingte Frustrationen und geringe Ausfallzeiten haben. Zu diesem Zeitpunkt sind jedoch mehrere wichtige Inspektionen durchzuführen, um sicherzustellen, dass Ihre Maschine weiterhin mit optimaler Effizienz arbeitet.

  • ÖL WECHSELN: Wechseln Sie das Öl bei elektrischen Modellen und solchen, die nicht in der Prozessindustrie arbeiten.
  • HINWEIS FÜR DIESEL-MASCHINEN: Lassen Sie das Kühlmittel und den Licht-maschinenriemen bei dieselbetriebenen Maschinen von einer Brokk-Werkstatt auszutauschen.

Unabhängig von der Anwendung sind regelmäßige Wartung und ständige Wachsamkeit entscheidend, um unerwartete Ausfallzeiten zu vermeiden. Zusätzlich zur Befolgung Ihrer Wartungscheckliste sollten Sie aufmerksam sein, um Situationen zu vermeiden, die zu Schäden und Ausfällen führen könnten. Dies ist besonders wichtig für Maschinen in extremer Hitzeumgebung. Dank des SmartPower-Systems von Brokk ist es jedoch einfacher denn je, die Temperatur wichtiger Komponenten zu überwachen. SmartPower verlangsamt den Betrieb, wenn die Temperaturen zu hoch werden, so dass die Bediener wissen, dass es an der Zeit ist, die Maschine weniger Hitze auszusetzen. Denken Sie daran, dass Sie auch mit SmartPower Brokk-Maschinen und Anbaugeräte nur bei Temperaturen betreiben sollten, für die sie ausgelegt sind.

 

Indem Sie die Empfehlungen für die tägliche, wöchentliche und andere vorbeugende Wartung befolgen, können Sie sicher sein, dass Sie bei Ihrem nächsten Verarbeitungsprojekt bereit für #BrokkIt sind.

 

Konsultieren Sie Ihr Handbuch oder sprechen Sie mit einem unserer Experten, um weitere Informationen über die vorbeugende Wartung Ihrer speziellen Brokk-Maschine zu erhalten.

ALLE ANZEIGEN

Bleiben Sie informiert!

REGISTRIEREN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER

Vielen Dank!

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden Ihnen so bald wie möglich antworten!

// Das Brokk Team